Sternschnuppen & Perseiden 2015

Das Fotografieren ist das eine aber es selber anzusehen ist um einiges schöner. Das schöne an den Perseiden ist die Jahreszeit. Nachts ist es nicht zu kalt um ein paar Stunden in der Sonnenliege zu liegen und sich das Naturschauspiel anzuschauen und zu genießen.

Perseiden 2015 Ausschnitt mit einigen Sternschnuppen

Perseiden 2015 Ausschnitt mit einigen Sternschnuppen

Zum Aufnahmesetup
Die Kamera habe ich grob in die Richtung des scheinbaren Ursprungs aufgestellt, so ausgerichtet das rechts und links zwei Bäume das Bild einrahmen. Die Belichtungszeit habe ich auf 30 Sekunden gestellt, ISO auf einen Wert der ein vertretbares rauschen erzeugt und die Blende ganz auf.

Die Kamera habe ich auf Serienbild gestellt und nach dem fokussieren den Autofokus ausgeschaltet. Jetzt habe ich den Kabelauslöser angeschlossen und verriegelt. Die Kamera nimmt jetzt ein Bild nach dem Anderen auf. Natürlich habe ich nach dem ersten Bild das Ergebnis kontrolliert.

Perseiden 2015 - Strichspuraufnahmen aus 200 Einzelbildern zu gut zuerkennen sind 5 Sternschnuppen.

Perseiden 2015 – Strichspuraufnahmen aus 200 Einzelbildern
zu gut zuerkennen sind 5 Sternschnuppen.

Hier habe ich noch eine kleine Liste mit interessanten jährlichen Meteoritenschauern. Die Liste ist nicht vollständig aber ich denke es sind die wichtigsten dabei. Die Liste ist nach Datum Sortiert.

Name: Quadrantiden
Aktivitätszeitraum: 28. Dezember – 12. Januar
Aktivitätsmaximum: 3. Januar
Stündliche Rate (ZHR): 120
Besonderheit: Nacht vom 3. Auf 4.
Name: Lyriden
Aktivitätszeitraum: 16.–25. April
Aktivitätsmaximum: 22. April
Stündliche Rate (ZHR): 18
Besonderheit: Ab Mitternacht bis Morgenstunden
Name: Eta-Aquariiden
Aktivitätszeitraum: 19. April – 28. Mai
Aktivitätsmaximum: 6. Mai
Stündliche Rate (ZHR): ca. 40–85
Besonderheit: Letzte Stunde vor Morgendämmerung
Name: Perseiden
Aktivitätszeitraum: 17. Juli – 24. August
Aktivitätsmaximum: 12. August
Stündliche Rate (ZHR): 100
Besonderheit: in den Morgenstunden
Name: Orioniden
Aktivitätszeitraum: 2. Oktober – 7. November
Aktivitätsmaximum: 21. Oktober
Stündliche Rate (ZHR): 25
Besonderheit: Morgenstunden 19. Bis 23. Oktober
Name: Geminiden
Aktivitätszeitraum: 4. – 17. Dezember
Aktivitätsmaximum: 14. Dezember
Stündliche Rate (ZHR): 120
Besonderheit: ab den Abendstunden schon gut sichtbar
Name: Ursiden
Aktivitätszeitraum: 17. – 26. Dezember
Aktivitätsmaximum: 22. Dezember
Stündliche Rate (ZHR) 10

Die nächste Sternschnuppennacht mit richtig vielen Sternschnuppen ist allerdings erst im Dezember. Wenn das Wetter passt sicherlich sogar noch interessanter allerdings mit einem kleinen Haken. Es wird sehr kalt sein und zum rausstellen und anschauen braucht man richtig Wärme Kleidung und eine Thermoskanne heißen Tee.

Perseiden 2015

Perseiden 2015

Tipp:
Wenn Ihr so einen Meteroitenschauer fotografieren wollt dann stellt euer Setup vorher schon ein, Probiert es eventuell einfach eine Nacht vorher aus. Es können doch ein paar Probleme auftreten wie z.B. Taubildung an der Linse. Manchmal helfen schon Gegenlichtblenden oder Taukappen. Taukappen können sogar beheizt sein. Wenn alles klappt braucht ihr euch keine Gedanken mehr machen und könnt dieses Naturschauspiel in ruhe genießen.

Veröffentlicht in Astrofotografie, Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*